icon_meereskunde icon_outdoor-education icon_landwirtschaft_neu
Mit Stipendium ins Auslandsjahr

Ehrenamts- Stipendien

Für ehrenamtlich engagierte Jugendliche

 

Die BNP Paribas Stiftung unterstützt Projekte in Deutschland in den Bereichen Bildung, Kunst, Kultur und Soziales. Sie bringt junge Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammen und trägt so zu interkultureller Verständigung und Solidarität bei. Alle Kinder und jungen Menschen sollen gleichermaßen die Chance bekommen, eigene Stärken und Talente zu entdecken und sich bestmöglich zu entfalten.

Um ehrenamtliches Engagement zu fördern und zu honorieren, vergeben die BNP Paribas Stiftung und YFU zahlreiche Teilstipendien an engagierte Jugendliche. Die Höhe wird individuell nach dem finanziellen Förderbedarf bemessen.

 

Wer kann sich für das Stipendium bewerben?

 

Für das Ehrenamts-Stipendium können sich alle Schüler*innen bewerben, die sich ehrenamtlich engagieren. Ob Schülervertretung, Kirchengemeinde, Sportverein, Umweltschutz oder anderes: Für deine Stipendienbewerbung sind zahlreiche Formen des Engagements denkbar. Das Stipendium kann für ein Auslandsjahr in allen YFU-Zielländern beantragt werden.

 

Wie kann ich mich für das Stipendium bewerben?


Die Bewerbung um das Stipendium erfolgt innerhalb deiner regulären Bewerbung für ein YFU-Auslandsjahr. Du gibst in den Bewerbungsunterlagen auf der Seite „Sonderstipendien" an, dass du dich um ein Ehrenamts-Stipendium bewerben möchtest. Aus deiner Bewerbung sollte außerdem besonders deutlich hervorgehen, in welcher Form du dich ehrenamtlich engagierst. Zusätzlich solltest du ein freiwilliges Zusatzgutachten mit einreichen, auf dem dir dein ehrenamtliches Engagement bescheinigt wird. Das Gutachten kannst du beim Ausfüllen deiner Online-Bewerbung für ein YFU-Auslandsjahr hochladen oder per Mail an YFU senden.

 

Welche Verantwortung habe ich als Stipendiat*in?

 

Alle unsere Teilnehmenden sind dazu aufgerufen, sich für Toleranz und eine weltoffene Gesellschaft einzusetzen. Als Stipendiat*in hast du aber noch etwas mehr Verantwortung: Wir erwarten von unseren Stipendiat*innen, dass sie in ihrem Umfeld (Schule, Freundeskreis, Sportverein, Kirche usw.) von ihrem YFU-Auslandsjahr sowie ihrem Stipendium erzählen. Außerdem verpflichtest du dich, nach deinem Auslandsjahr einen Erfahrungsbericht über deine Erlebnisse zu schreiben und ihn zusammen mit einigen Fotos an YFU zu schicken. Wir veröffentlichen den Bericht und die Fotos dann ggf. auf unserer Website.