icon_meereskunde icon_outdoor-education icon_landwirtschaft_neu
Möglichkeiten für Unternehmen bei YFU

Möglichkeiten für Unternehmen

Ihr Einsatz für eine weltoffenere Gesellschaft


Sie möchten sich im Rahmen der CSR-Maßnahmen Ihres Unternehmens für Chancengerechtigkeit, interkulturelle Bildung und Mobilität einsetzen? Ihnen ist es wichtig, einen Unterschied zu machen? Werden Sie jetzt aktiv! Mit YFU als Partner haben Sie und Ihr Unternehmen verschiedene Möglichkeiten, sich zu engagieren:

 

Aufbau von Stipendien- und Kooperationsprogrammen

Interkulturelle Kompetenzen werden in der heutigen, globalisierten Zeit in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger. Ob internationaler Mutterkonzern, länderübergreifende Partnerschaften im Unternehmen oder Kommunikation mit Zulieferern aus anderen Ländern - auch in der Wirtschaft spielen interkulturelle Fähigkeiten eine große Rolle. Auslandserfahrungen werden dabei zu einer wichtigen Qualifikation zukünftiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Ihr Unternehmen möchte ein Austauschprogramm für Mitarbeiterkinder aufsetzen? Sie interessieren sich für ein langfristig angelegtes Mobilitätsprogramm für Jugendliche aus Ihrer Region? YFU ist der richtige Partner für Ihr Unternehmen!

 

Erfahren Sie hier mehr zu möglichen Kooperationsprogrammen für Ihr Unternehmen!

Spenden

Interkulturelle Auslandserfahrungen sollten für alle Jugendlichen  zugänglich sein – unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund. Daher vergibt YFU seit jeher jedes Jahr zahlreiche Stipendien für die Teilnahme an einem Austauschprogramm. Tragen Sie mit Ihrer einmaligen oder regelmäßigen Spende für den YFU-Stipendienfonds auf direktem Wege zu mehr Bildungsgerechtigkeit bei und geben Sie Schülerinnen und Schülern so die Möglichkeit, die einmalige Erfahrung eines Austauschjahres zu machen, von der sie ihr Leben lang profitieren können.

Weitere Informationen zum Thema Spenden für YFU finden Sie hier.

Gehaltsspende

Bei der Gehaltsspende, auch bekannt als „Payroll-Giving“, geben Sie Ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit, den Centbetrag rechts vom Komma ihres Netto-Gehalts (also maximal 99 Cent pro Monat) für einen guten Zweck zu spenden – in unserem Fall für den YFU-Stipendienfonds. Für den Einzelnen bedeutet dies einen minimalen Verzicht, doch in Summe kann Ihr Unternehmen auf Dauer so einen großen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit leisten. Bei einer hohen Beteiligung an der Spendenaktion – und insbesondere, wenn sich Ihr Unternehmen zusätzlich noch dazu entscheidet, den Spendenbetrag der Belegschaft zu verdoppeln – übernehmen Sie nicht nur soziale Verantwortung, sondern stärken zudem den Zusammenhalt Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Kontaktieren Sie uns jetzt, um eine Gehaltsspenden-Aktion zu initiieren:

Maren Bruzja
E-Mail: bruzja@yfu.de
Telefon: 040 22 70 02 -38

Weihnachtsspende

Sie wollen sich als sozial engagiertes, verantwortungs- und umweltbewusstes Unternehmen präsentieren? Dann verzichten Sie zu Weihnachten auf das klassische Weihnachtsgeschenk für Ihre Kunden und Geschäftspartner. Spenden Sie stattdessen für den YFU-Stipendienfonds und kommunizieren Sie Ihr Engagement für mehr Toleranz durch internationalen Schüleraustausch durch die von Ihnen bereitgestellten Stipendienmittel für benachteiligte Jugendliche!

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie eine Weihnachtsspenden-Aktion initiieren möchten:

Maren Bruzja
E-Mail: bruzja@yfu.de
Telefon: 040 22 70 02 -38

 

Pro Bono-Engagement

Fördern Sie den Pro Bono-Gedanken in Ihrem Unternehmen und ermutigen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihr Know-how bei YFU einzubringen. Wir freuen uns über fachlichen Input in unterschiedlichen Themenfeldern und Formaten – ob als kostenlose Schulung für unsere Belegschaft oder beispielsweise als Beratungsleistung für YFU-Mitarbeitende einzelner Abteilungen.

 

Ebenfalls möglich ist ein indirektes Engagement, indem Sie uns Räume in Ihrem Unternehmen für Veranstaltungen unterschiedlicher Größe zur Verfügung stellen. Denn YFU führt regelmäßig eine Vielzahl an Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet durch.

 

Kontakt:
Maren Bruzja
E-Mail: bruzja@yfu.de
Telefon: 040 22 70 02 -38

Zustiften

Die Deutsche YFU Stiftung wurde 2014 gegründet und setzt sich für eine Welt ein, in der Menschen Verständnis und Wertschätzung für andere Kulturen gewinnen. Aus der Überzeugung heraus, dass sich diese hauptsächlich aus dem persönlichen Erleben entwickeln, unterstützt die Stiftung vor allem die persönliche Begegnung von Jugendlichen aus verschiedenen Ländern.

 

Leisten Sie mit Ihrer Zustiftung, die unmittelbar in das Stiftungskapital fließt, einen wertvollen Beitrag zur langfristigen Förderung von Toleranz und Weltoffenheit durch individuelle Austauschprogramme. Zustiftungen können Sie jederzeit und in jeder Höhe tätigen.

 

Erfahren Sie mehr über die Deutsche YFU Stiftung und werden Sie Teil der YFU-Stiftergemeinschaft!

Toleranzworkshops fördern

Das YFU-Bildungsangebot Colored Glasses bietet Schulklassen und Jugendgruppen die Möglichkeit, sich in Toleranzworkshops mit Themen wie Stereotype und Diskriminierung auseinanderzusetzen. Dabei entwickeln die Jugendlichen gemeinsam Strategien, um den solidarischen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu stärken und Fremdenfeindlichkeit, Hass und Intoleranz entgegenzuwirken. Durch einen Perspektivwechsel werden sie angeregt, sich mit den Werten unserer Gesellschaft zu beschäftigen und die Welt aktiv mitzugestalten. Um möglichst vielen Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, an einem solchen kostenlosen Workshop teilzunehmen, sind wir auf Spenden angewiesen.

 

Leisten Sie mit Ihrer Unternehmensspende für die Colored Glasses Toleranzworkshops einen direkten Beitrag zur Sensibilisierung junger Menschen für Toleranz, Kulturvielfalt und Wertschätzung. Spenden Sie jetzt!