Datenschutz

Dieser Internetauftritt unter www.yfu.de (im Folgenden „YFU-Internetseite") wird bereitgestellt vom Deutschen Youth For Understanding Komitee e.V. (im Folgenden „YFU Deutschland").

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der YFU-Internetseite und Ihr Interesse an unseren Informationen und Leistungen. YFU Deutschland legt großen Wert auf den Schutz von personenbezogenen Daten und trifft alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um einen umfassenden Datenschutz zu gewährleisten.

Wir möchten Sie in der nachstehenden Datenschutzerklärung ausführlich darüber informieren, welche Daten beim Besuch der YFU-Internetseite erhoben und wie diese Daten verwendet werden. Dokumente mit weitergehenden Informationen zum Datenschutz für bspw. Bewerber für ein Austauschprogramm finden Sie als Link in den jeweiligen Abschnitten des folgenden Textes. Über diese Links können die Dokumente eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist YFU Deutschland.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

2.1 Allgemeines

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten Person. Zu den personenbezogenen Daten zählen zum Beispiel Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Wir verwenden die personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere mit den Datenschutzbestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) sowie des BDSG.

2.2 Automatisch erhobene Nutzungsdaten

Bei jeder Nutzung dieses Internetauftritts werden – wie im Internet üblich – so genannte Nutzungsdaten in Server-Logfiles protokolliert. Diese Logfile-Informationen werden von Ihrem Internet-Browser automatisch übermittelt. Es handelt sich dabei um folgende Daten:

IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Rechners, von dem aus auf den Internetauftritt von YFU Deutschland zugegriffen wird;Internetadresse der Webseite, von der aus die YFU-Internetseite aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL);Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs;übertragene Datenmenge;Betriebssystem und Informationen zum Internet-Browser des auf die YFU-Internetseite zugreifenden Rechners;http-Status-Code (z. B. „Anfrage erfolgreich" oder „angeforderte Datei nicht gefunden").

Logfile-Informationen vorstehender Art werden von YFU Deutschland aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Identifikation von Angriffsversuchen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht (ausgenommen Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist). Logfile-Informationen können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

Im Übrigen werden Logfile-Informationen ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert und statistisch ausgewertet, um diesen Internetauftritt fortlaufend zu verbessern, den Interessen der Nutzer anzupassen und um Fehler schneller zu finden bzw. zu beheben.

2.3 Online-Bewerbungen

Es besteht die Möglichkeit, sich direkt über die  YFU-Internetseite um einen Platz in einem Austauschprogramm zu bewerben. Bei einer Online-Bewerbung werden Kontaktdaten und personenbezogene Daten wie Sprachkenntnisse, Interessen und Hobbys, Ernährungsbedürfnisse, Schulleistungen, Auslandserfahrung, gesellschaftliches Engagement und Angaben zur persönlichen Entwicklung erfragt. Es werden zudem auch sogenannte besondere personenbezogene Daten zu etwaigen Gesundheitsbeeinträchtigungen (z. B. Allergien) erhoben. Da wir insbesondere die gesundheitsbezogenen Daten nicht ohne eine ausdrückliche Zustimmung verarbeiten dürfen, holen wir in den Bewerbungsunterlagen eine Einwilligung der Bewerber und ihrer Erziehungsberechtigten ein. Alle Daten aus der Bewerbung werden in die Datenbank übertragen und dort zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens und im Falle eines Vertragsschlusses zur Durchführung eines Austauschprogramms verarbeitet und genutzt. Im Anschluss an den Austausch verwenden wir die Kontaktdaten der Gastschüler für die Einladung zu einer Nachbereitungstagung sowie im gesetzlich zulässigen Umfang für die Alumni-Arbeit, für die Gastfamiliensuche, zur Information über YFU, zum Hinweis auf die Möglichkeit ehrenamtlicher Mitarbeit bei YFU Deutschland sowie für die Werbung von Spenden für unsere gemeinnützige Arbeit.

Für nähere Informationen zur Verarbeitung von Daten durch YFU Deutschland im Zusammenhang mit der Durchführung des Austauschprogramms verweisen wir auf Abschnitt 3 dieser Datenschutzerklärung "Weitergehende Informationen zum Datenschutz für bestimmte Personengruppen", siehe unten.

2.4 Kontaktformulare

Sie haben die Möglichkeit, über das allgemeine Kontaktformular auf der YFU-Internetseite eine Nachricht an YFU Deutschland zu senden. Dabei ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse Pflicht. Wenn sie eine Antwort auf dem Postweg oder telefonisch wünschen, können Sie Ihren Namen und Ihre postalische Anschrift oder Ihren Namen und Ihre Telefonnummer im Kontaktformular angeben. YFU Deutschland verwendet Ihre Daten aus dem Kontaktformular ausschließlich dazu, Ihre Fragen und Anregungen bearbeiten und Ihnen eine Rückmeldung geben zu können.

Zudem gibt es auf der YFU-Internetseite spezielle Kontaktformulare zum Anfordern von Informationsmaterial über die YFU-Austauschprogramme und über den Verein. Für den Versand von Informationsmaterial ist ebenfalls die Angabe von Kontaktdaten (E-Mail-Adresse oder Name und postalische Anschrift) erforderlich.

2.5 Spenden über die YFU-Internetseite

Damit Sie YFU Deutschland durch Spenden unterstützen und wir eine Zuwendungsbestätigung für Sie ausstellen können, benötigen wir Ihren Namen und Ihre postalische Anschrift sowie Angaben zu Ihrer Bankverbindung. Außerdem bitten wir Sie – auf freiwilliger Basis – um die Angabe Ihres Geburtsjahrgangs.

2.6 Abonnements regelmäßiger Informationen

Um eine regelmäßige Zusendung des YFU Magazins und des Lehrer-Newsletters YFU aktuell kann per E-Mail an YFU gebeten werden.

Das YFU Magazin wird per E-Mail versandt. Für den Versand werden Name und E-Mail-Adresse des Empfängers gespeichert. Der Lehrer-Newsletter YFU aktuell wird per E-Mail oder per Post versandt. Je nach Versandart werden Name und E-Mail-Adresse des Empfängers oder Name und Postanschrift des Empfängers gespeichert.

Sie können das YFU Magazin und den Lehrer-Newsletter jederzeit abbestellen durch Nachricht an YFU Deutschland. Auf diese Möglichkeit werden Sie bei jedem Versand explizit hingewiesen (beim Postversand im Anschreiben, beim E-Mail-Versand in der E-Mail). 

3. Weitergehende Informationen zum Datenschutz für bestimmte Personengruppen

Für verschiedene Personengruppen gibt es zusätzliche Informationen zum Datenschutz, die Sie nachfolgend aufgeführt finden. Die Informationen werden in der Regel zusammen mit den Unterlagen versandt.

3.1 Für Bewerber um einen Austauschaufenthalt im Ausland

Bewerber für ein Austauschjahr im Ausland erhalten weitergehende Informationen zum Datenschutz zusammen mit den Bewerbungsunterlagen. Diese Informationen finden Sie zusammen mit einer Einwilligungserklärung des Bewerbers auf dem Blatt „Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten".

3.2 Für Teilnehmer an einem Austauschprogramm im Ausland

Bewerber, die für ein Austauschjahr ausgewählt werden, erhalten zusammen mit dem Teilnahmevertrag ein weiteres Informationsblatt „Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmern an YFU-Schüler-Austauschprogrammen und deren Eltern".

3.3 Für angehende Austauschschüler und ihre Eltern, die ein Stipendium beantragen

Umfassende Informationen über die Datenverarbeitung durch YFU Deutschland im Zusammenhang mit Stipendienanträgen enthält unser Informationsblatt „Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Beantragung von Stipendien für YFU-Austauschprogramme". Dieses Informationsblatt ist nicht Teil des Stipendienantrags, kann aber hier heruntergeladen oder bei YFU Deutschland angefordert werden.

4. Social Plugins

Wir verwenden auf unserem Internetauftritt Social Plugins.

Es werden Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook genutzt, welches unter www.facebook.com von Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) und unter www.facebook.de von Facebook Ireland Limited (Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland) betrieben wird (im Folgenden „Facebook").

Es finden zudem Plugins der Kommunikationsplattform Twitter Anwendung, welche unter www.twitter.com von Twitter Inc. (1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) betrieben wird (im Folgenden „Twitter").

Die verschiedenen Anbieter von Plugins (Facebook und Twitter) werden im Folgenden unter dem Begriff „Plugin-Anbieter" zusammengefasst.

Die Plugins stellen selbständige Erweiterungen der Plugin-Anbieter dar. YFU Deutschland hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der von den Plugin-Anbietern per Plugins erhobenen Daten. Mit Hilfe der von der Firma Heise zur Verfügung gestellten sogenannten „Zwei-Klick-Lösung" haben wir jedoch sichergestellt, dass nicht allein durch den Aufruf unseres Internetauftritts Daten an Plugin-Anbieter übermittelt werden. Erst wenn der Nutzer nach entsprechender Aufforderung bestätigt, dass er eine Verbindung zu den Plugin-Anbietern wünscht, wird eine direkte Verbindung mit den Servern der Plugin-Anbieter aufgebaut und die vom Plugin erhobenen Daten an die Plugin-Anbieter übermittelt. Sofern Sie während des Besuchs unseres Internetauftritts bei einem Plugin-Anbieter eingeloggt sind, kann dieser Plugin-Anbieter den Aufruf Ihrem Konto zuordnen. Sofern Sie diese Zuordnung verhindern möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Seite bei sämtlichen Plugin-Anbietern ausloggen.

Wenn Sie beispielsweise den „Gefällt mir"-Button von Facebook anklicken, einen Kommentar abgeben oder in sonstiger Weise direkt mit einem Plugin interagieren, wird die entsprechende Information von Ihrem Internet-Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Diese Informationen werden ggf. auf Facebook veröffentlicht und anderen Personen angezeigt.

Auch sofern Sie kein Mitglied eines der genannten Plugin-Anbieter sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass diese Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringen und speichern, wenn Sie die Plugins anklicken. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Plugin-Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php bzw. Twitter unter https://twitter.com/privacy.

5. Cookies

Die  YFU-Internetseite verwendet die Cookies von Google Analytics und DoubleClick. Cookies sind kleine Dateien mit Text-Informationen, die an den Internet-Browser übertragen werden, während das Angebot abgerufen wird. Cookies werden automatisch auf Ihrem Computer gespeichert. Mittels Cookies ist es YFU Deutschland nicht möglich, einen Personenbezug zu nicht registrierten Nutzern herzustellen. Cookies helfen jedoch, dieses Internetangebot nutzerfreundlicher zu gestalten. So ermöglichen Cookies bspw. registrierten Nutzern (Online-Bewerbern und Nutzern des Intranets) das Navigieren auf der YFU Internetseite, ohne sich für jeden Seitenaufruf neu einloggen zu müssen. Die dafür auf dem Server von YFU Deutschland gespeicherten Informationen, die den Inhalt der Cookies mit einem User in Verbindung bringen, werden gelöscht, sobald sich der Nutzer ausgeloggt hat oder für eine bestimmte Zeitspanne nicht aktiv war ("timeout").

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner mittels Ihrer Internet-Browser-Einstellungen deaktivieren, was jedoch eine Funktionsbeeinträchtigung bei der Nutzung dieses Internetangebots nach sich ziehen kann. Bereits gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen Ihres Internet-Browsers jederzeit gelöscht werden.

6. Webanalyse

Die  YFU-Internetseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden „Google") mit der integrierten Werbefunktion für die „DoubleClick“-Plattform. Google Analytics verwendet Cookies (siehe hierzu oben unter 5.), die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung dieses Internetauftritts ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der YFU-Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Auftrag von YFU Deutschland wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der YFU-Internetseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber YFU Deutschland zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, sondern durch Kürzung anonymisiert. Die mit Google Analytics erhobenen Daten werden auch von YFU Deutschland nicht dazu benutzt, den Besucher der YFU-Internetseite persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie können auch die für die Webanalyse verwendeten Cookies mittels Ihrer Internet-Browser-Einstellungen deaktivieren, was jedoch eine Funktionsbeeinträchtigung bei der Nutzung dieses Internetangebots nach sich ziehen kann (siehe hierzu bereits oben im Abschnitt "Cookies").

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der YFU-Internetseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem nachstehenden Link verfügbare Add-On für Ihren aktuellen Internet-Browser herunterladen und installieren (Widerspruchsmöglichkeit gemäß § 15 Abs. 3 TMG): https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sollten Sie auf Ihrem Rechner unterschiedliche Internet-Browser (z. B. den Internet Explorer und den Mozilla Firefox) verwenden, sollten Sie das Add-On für jeden Internet-Browser, mit dem Sie diesen Internetauftritt nutzen, herunterladen.

Allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz bei Google finden Sie auf folgender Webseite von Google: http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

7. Links zu anderen Webseiten

Webseiten anderer Anbieter, die von unserem Internetauftritt über eine Verknüpfung (Link) zu erreichen sind, wurden von Dritten gestaltet und bereitgestellt. YFU Deutschland hat keinen Einfluss auf die Gestaltung, den Inhalt oder die Funktion der verlinkten Webseiten. Trotz der Überprüfung der Inhalte im gesetzlich gebotenen Rahmen müssen wir daher jede Verantwortung für die Inhalte sämtlicher verlinkter Webseiten anderer Anbieter ablehnen. Bitte beachten Sie, dass die über unseren Internetauftritt verlinkten Webseiten Dritter möglicherweise eigene Cookies auf Ihrem Rechner installieren bzw. personenbezogene Daten erheben. YFU Deutschland hat hierauf keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich insoweit ggf. direkt bei den Anbietern der verlinkten Webseiten.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

YFU Deutschland behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Ankündigung zu ändern. Bitte informieren Sie sich bei jeder Nutzung unseres Internetauftritts über die im jeweiligen Zeitpunkt geltende aktuelle Datenschutzerklärung.

9. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft, über die Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auf Verlangen geben wir Ihnen gerne unverzüglich und unentgeltlich gemäß des geltenden Rechts Auskunft über die gespeicherten Daten.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage per Post, E-Mail, Telefon oder Telefax an:

Deutsches Youth For Understanding Komitee e. V.
z. Hd. Datenschutzbeauftragter
Oberaltenallee 6
22081 Hamburg
Germany

Tel: +49 40 227002-0
Fax: +49 40 227002-27
E-Mail: datenschutz(at)yfu.de

10. Datensicherheit

YFU Deutschland unternimmt entsprechend des Standes der Technik alle erforderlichen technischen und organisatorischen Anstrengungen, Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter zu sichern.

11. Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen zum Umgang mit Ihren Daten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail unter datenschutz(at)yfu.de oder auf anderem Wege über die angegebenen Kontaktdaten (siehe oben in Abschnitt 9. dieser Datenschutzerklärung) an unseren Datenschutzbeauftragten.