Meine Wahrnehmung der türkischen Kultur hat sich grundlegend verändert

Erfahrungsbericht von Milena Hühn, Teilnehmerin des Multiplikatorenaustauschs 2017

Warum habe ich mich für das Programm gemeldet?Zum Beispiel - aus Lust am interkulturellen Austausch, Lust an Diskussionen über Bildung mit Menschen derselben Profession mit einem anderen kulturellen Hintergrund - wegen eines großes Interesse daran, türkische Kultur, türkischen Alltag,…

weiterlesen »

Wir sind alles Menschen, die auf dieser einen Welt leben

Erfahrungsbericht von Marcus Dürr, Teilnehmer des Multiplikatorenaustauschs 2015

Am 18.10.2015 startete der Flieger in Richtung Istanbul. Den Koffer vollgepackt mit Neugier, Erwartungen und jeder Menge Aufregung.   Doch erst einmal von Anfang an. Als mir im Frühjahr des Jahres mein Abteilungsleiter das Programm vorstellte, war ich sofort Feuer und Flamme, ich wollte…

weiterlesen »

Ein vielfältiges Bild des türkischen Lebens, wie ich es bisher noch nicht erlebt habe

Erfahrungsbericht von Andrea Hajek-Fröhle, Teilnehmerin des Multiplikatorenaustauschs 2015

Warum habe ich mich für das Programm gemeldet? Ich habe mich für das Programm gemeldet, da ich schon seit mehreren Jahren als pädagogische Mitarbeiterin an der Philipp-Reis-Schule, 63571 Gelnhausen Kindern im Vorschulalter (Vorklasse), Grundschulalter (Deutsch als Zweitsprache, DaZ) und…

weiterlesen »

Mein Aufenthalt in Ankara und Eskişehir

Erfahrungsbericht von Yvonne Löken, Teilnehmerin des Multiplikatorenaustauschs 2013

Dank der Stiftung Mercator, dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz und der Organisation Youth for Understanding (YFU), konnten in den Herbstferien zwölf Lehrer/innen aus allen bayerischen Schularten nach Ankara fliegen, um dort mit ihren türkischen Partnern an…

weiterlesen »