icon_meereskunde icon_outdoor-education icon_landwirtschaft_neu

Austausch Plus Meereskunde

In Südaustralien

 

Australien ist bekannt für seine Artenvielfalt an Land und an Wasser und für traumhafte Strände und Buchten. Mit "AustralienPLUS Meereskunde" kannst du genau das verbinden und die Tierwelt im Meer Südaustraliens studieren! Dort lebst du wie bei unseren regulären Austauschprogrammen während des Austauschjahres oder -halbjahres bei einer Gastfamilie und gehst mit Gleichaltrigen zur Schule. Zusätzlich hast du bei "AustralienPLUS Meereskunde" aber die Möglichkeit, Kurse in Meereskunde zu belegen. Bei diesem Unterrichtsfach liegt der Fokus auf der Erforschung von Meerestieren und des Meeresumwelt. Du erfährst von den ökologischen Faktoren, die das Meer formen und kannst eine Reihe von Meerestieren aus nächster Nähe in ihrer natürlichen Umgebung beoachten. Teile deines Unterrichts bestehen zum Beispiel aus Wale beobachten sowie Fährten von Delfinen und Robben lesen lernen. Zusätzlich wirst du einen Bootsführerschein machen und lernst, wie man Aquarien baut.

 

Voraussetzungen

 

Du solltest schwimmen können und Interesse an Tieren mitbringen. Sonstige Voraussetzung gibt es jedoch nicht.

 

Bewerbung

 

Du kannst dich hier für "AustralienPLUS Meereskunde" PLUS Meereskunde bewerben, zusätzliche Unterlagen sind nicht notwendig. 

 

Kosten

 

Der Programmpreis für das Austauschjahr 2021/22 beträgt wie für unser reguläres Südaustralien-Programm 23.500 Euro. Ein Austauschhalbjahr kostet 14.500 Euro. Drei Terms kosten 19.000 Euro. Im Programmpreis enthalten sind dabei die Schulgebühren sowie der in Südaustralien übliche Haushaltskostenzuschuss für Gastfamilien. Für das Equipment und die Bootsführerscheinprüfung können zusätzliche Kosten entstehen, die dann vor Ort zu entrichten sind. Du kannst bei deiner Bewerbung in Teilstipendium beantragen.

 

Mehr Infos über Australien findest du auf der Australien-Länderseite.