Känguru in Australien

Ein Austauschjahr oder -halbjahr in Australien

Lerne Land und Leute ganz persönlich kennen

Grand Canyon

"No worries" in "down under"! Entdecke in deinem Austauschjahr auf der anderen Seite der Welt das typische "Aussi"-Lebensgefühl!

Als YFU-Austauschschülerin oder -schüler in Australien lebst du wie ein neues Familienmitglied in einer australischen Familie im Bundesstaat South Australia und besuchst vor Ort die Schule. Dadurch tauchst du ganz in den australischen Alltag ein und lernst Land und Leute im Detail kennen.

Familie & Alltag

Da Australien aus einer multi-kulturellen Gesellschaft mit Immigranten aus über 200 verschiedenen Nationen besteht, gibt es keine typisch australische Gastfamilie. Viele Australier beginnen den Tag jedoch mit einem kleinen Frühstück, das jeder für sich selbst isst. Tagsüber geht dann jeder seinen eigenen Weg. Als Austauschschüler hältst du dich bis zum Nachmittag in der Schule auf. Abends kommt dann die ganze Familie zusammen und tauscht sich über den Tag aus. In vielen Familien spielt deshalb das Abendessen eine große Rolle.

Generell gelten Australier als gelassene, freundliche und ausgeglichene Leute. Viele Australier leben außerdem sehr umweltbewusst und reduzieren bei der täglichen Dusche die Zeit beispielsweise auf 3 Minuten, um Wasser zu sparen.

Schule in Australien

Das australische Schuljahr beginnt Ende Januar/Anfang Februar und endet im November. Es ist in 4 Einheiten (Terms) à ca. 10 Wochen gegliedert, die jeweils durch 2-wöchige Ferien voneinander getrennt sind. Der australische Schultag beginnt morgens gegen 8:30 Uhr und endet gegen 15:30 Uhr. Der Unterricht wird in der Regel interaktiv gestaltet und beinhaltet viele Gruppenarbeiten. Die Mittagspause verbringst du mit deinen Schulfreunden auf dem Pausenhof. Da viele Schulen keine eigene Mensa haben, bringen die Schüler meistens ein Lunchpaket mit oder kaufen sich einen Snack.

In Australien gibt es häufig keine schulinternen Freizeitangebote oder Arbeitsgemeinschaften. Um deinen Hobbies nachzugehen, informiere dich am besten bei den lokalen Vereinen. Je nach Region gibt es beispielsweise Sportmöglichkeiten wie Rugby, Football und Kricket. Vielerorts werden auch Tennis-, Rad- und Wassersport sowie Eishockey angeboten.

Länderinfo

Australien ist der kleinste der fünf Kontinente, aber gleichzeitig auch der sechstgrößte Staat der Welt. Der Name ,,Australien'' stammt von dem lateinischen Wort ,,terra australis'' ab, was so viel wie ,,südliches Land'' bedeutet. In Australien gibt es über 7000 Strände an einer Küste von insgesamt 36.736 km Länge. Fliegt man von der Ost- bis zur Westküste des Landes, hat man nicht nur 5 Stunden Flugzeit, sondern auch eine Zeitverschiebung von 2 Stunden hinter sich.

Australien ist ein riesiges Land mit verhältnismäßig wenigen Einwohnern. 85 % der Menschen leben in Städten – so gibt es große Flächen, auf denen weit und breit keine Menschenseele anzutreffen ist. Wegen der großen Entfernungen wird ein Teil der medizinischen Versorgung und Krankentransporte durch den "Royal Flying Doctor Service" sichergestellt.

Seminare & Treffen

Vorbereitungstagung
YFU bereitet alle Austauschschüler auf einer einwöchigen Tagung auf den Schüleraustausch vor. Während der Vorbereitungstagung erhältst du Tipps und Infos zum Austauschjahr und zu deinem Gastland. Hier gibt es mehr Infos zur Vorbereitungstagung.

Orientierungstagung
Die Orientierungstagung findet normalerweise kurze Zeit nach der Ankunft in Australien statt. Nachdem Austauschschüler jetzt schon einen kleinen Eindruck von ihrem Gastland gewinnen konnten, können sie sich hier gemeinsam mit den anderen internationalen Austauschschülern aus derselben Region über kulturelle Wertvorstellungen, die Erwartungen an das Jahr und vieles mehr austauschen. YFU-Mitarbeiter geben außerdem weitere praktische Tipps für das Alltagsleben.

Abschlusstreffen
Das so genannte „Re-Entry"-Seminar vor der Rückreise bietet die Gelegenheit, die Erlebnisse der vergangenen Monate Revue passieren zu lassen. Hier kommen noch einmal mehrere Austauschschüler zusammen, um ihre Erfahrungen miteinander zu teilen und sich gemeinsam auf die Heimkehr vorzubereiten.

Optionale Reisen
Während des Austauschjahres gibt es meist auch optionale Reisen zu unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten in Australien und/oder Neuseeland. Informationen zu den Möglichkeiten im jeweiligen Austauschjahr gibt es direkt vor Ort. Die Kosten für die optionalen Reisen sind nicht im Programmbeitrag enthalten.

Nachbereitungstagung
Nach deiner Rückkehr aus dem Austauschjahr organisiert YFU eine zwei- bis dreitägige Nachbereitungstagung. Hier kannst du Erfahrungen mit anderen austauschen und über das Wieder-Einleben zu Hause reden. Hier gibt es mehr Infos zur Nachbereitungstagung.

Bitte beachte, dass das genaue Seminarprogramm im Gastland sich von Jahr zu Jahr etwas ändern kann. Detaillierte Informationen zu deinem persönlichen Auslandsaufenthalt erhältst du rechtzeitig im „Welcome Letter" von unseren Partnern im Gastland.

Kosten & Stipendienmöglichkeiten

Kosten:

Ab Oktober 2017 haben sich die Preise in den Programmen in Australien (4 Terms und 3 Terms) erhöht. Die neuen Preise sind hier aufgelistet. Hintergrund der Erhöhung ist die Entscheidung der australischen Bildungsbehörde, die Schulgebühren wie auch den Haushaltskostenzuschuss für Gastfamilien bereits ab dem Kalenderjahr 2019 anzuheben.

 

Austauschjahr 2018/19

  • 2 Terms (6 Monate):  13.500 Euro
  • 3 Terms (9 Monate):  18.500 Euro
  • 4 Terms (12 Monate): 22.500 Euro

 

Der Beitrag enthält zusätzlich zu den hier aufgeführten Leistungen auch einen Haushaltskostenzuschuss für deine Gastfamilie und eine Schulgebühr.

Stipendienmöglichkeiten:
Für ein Austauschjahr in Australien kannst du ein Teilstipendium von YFU beantragen.

 

Benötigte Sprachkenntnisse

Für die Bewerbung werden mindestens durchschnittliche bis gute Noten in Englisch benötigt.

Termine & Fristen

Altersgrenzen:
Für das Schuljahr 2018/19 in Australien kannst du dich bei YFU bewerben, wenn du bei Abreise zwischen 15 und 18 Jahre alt bist. Solltest du leicht außerhalb dieser Grenzen liegen, melde dich gerne per Mail (austausch@yfu.de) oder Telefon (040 22 70 02 0) bei uns. Wir schauen dann gemeinsam, ob es trotzdem eine Möglichkeit gibt, ein Austauschjahr mit YFU zu machen.

Bewerbungsschluss
Für die Januar-Abreise des Austauschjahrs 2018/19 war der Bewerbungsschluss am 5. Oktober 2017. Für die Abreise im Juli 2018 steht der Bewerbungsschluss noch nicht fest. Du kannst dich hier bewerben.


Voraussichtliche Hinreisetermine:
Im Januar oder im Juli 2018. Hierbei ist es egal, ob du für 2,3 oder 4 Terms nach Australien gehst - es kann frei gewählt werden, ob du im Januar oder im Juli abreisen möchtest.

Kontakt zu ehemaligen Australien-Austauschschülern

Mit allen organisatorischen Fragen rund um das Austauschjahr in Australien kannst du dich jederzeit an unsere hauptamtlichen Mitarbeiter in der YFU-Geschäftsstelle wenden. Vielleicht möchtest du dich aber auch mit jemandem austauschen, der selbst ein Jahr in Australien verbracht hat und den du nach Erfahrungen und Besonderheiten des Lebens dort fragen kannst? Hierfür stehen dir unsere ehemaligen Austauschschüler zur Verfügung. Du erreichst sie per E-Mail:

 

Iris (Australien 2013/14): iris.australien(at)yfu-deutschland.de

Nils (Australien 2012/13): nils.australien(at)yfu-deutschland.de

Martin (Australien 2011/12): martin.australien(at)yfu-deutschland.de

Erfahrungsberichte aus Australien

YFU-Austauschschüler berichten von ihren Erlebnissen in Australien.

Zu den Australien-Berichten

Kontakt

Unser Austausch-Team ist für dich da:
Telefon: 040 227002-0
E-Mail: austausch@yfu.de

Regionen

Länder